FC Herne 1957 e.V - Postfach 10 12 04, 44602 Herne * Sportplatz: Stadtgarten II - Am Stadtgarten / Schaeferstr. * Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


05 Nov 2014, 18:08
Zuletzt aktualisiert am 08 Nov 2014, 09:13
57er Halloweenparty.

Das Halloweenfieber breitet sich von Jahr zu Jahr mehr in Deutschland aus. Dies nahm die Jugendabteilung vom FC Herne 57 zum Anlass eine eigene Halloweenparty zu organisieren.

Schon im September begann die grobe Planung inklusive der Kartenvorverkauf. In den ersten Wochen lief der Kartenverkauf ziemlich schleppend, so dass man zeitweise darüber nachdachte die Veranstaltung abzusagen.
 
Doch je näher der Tag der Zombies heranrückte desto besser lief der Vorverkauf. Am Tag vor der Veranstaltung waren schon zahlreiche Tickets vergriffen und an der Abendkasse gab es dann auch noch alle Hände voll zu tun, so das Wir auf eine Teilnehmerzahl von knapp über 50 Kindern plus Eltern kamen.

 

Der Anfang der Party war für 16:00 Uhr geplant, aufgrund der Tatsache, das noch viele Kinder erst am Veranstaltungstag Karten kauften, starteten Wir mit etwa 45minütiger Verspätung eine wirklich gelungene Monsterparty.
 
Angefangen vom "Stopptanz" über "Reise nach Jerusalem" bis hin zum "Sackhüpfen" und "Schaumkuss Wettessen" hatten nicht nur die Kinder zwischen 0-12 Jahren ihren Spaß, nein, ob Anwesende Eltern oder Verwandte, alle kamen auf ihre Kosten und hatten sichtlich Spaß bei der Kinderdisco und dem gemeinsamen Eltern/Kind Kürbisschnitzen.
 
Zur "Beruhigung"gab es vor dem Essen eine kleine Gruselgeschichte, zu der jeder seinen Teil beitragen konnte.
 
Nach dem Essen sollte es dann so richtig gruselig werden.
Eigentlich nur für die älteren Kids sollte eine Gruselschatzsuche stattfinden. Aber die jüngeren Monster erwiesen sich das ein ums andere mal als etwas tapferer und furchtloser.
An einem aus Grablichtern gekennzeichnetem Weg um den halben Platz ging es in unser altes, verwaistes Jugendvereinsheim. Da dieses im Moment nur als Lager genutzt werden kann, diente es hervorragend als Geisterheim. Schon auf dem Weg in das Vereinsheim, warteten vereinzelt kleine "Überraschungen" hinter Bäumen und Sträucher,  auf unsere kleinen und großen Schatzsucher.
 
Ein Wunder,das die etwas vorlauten "großen" ,teilweise dann doch sehr erschrocken waren. Man sollte die Geister auf unserem Vereinsgelände halt nicht verärgern.
 
Zum Abschluss stand die Siegerehrung für das gruseligste Kostüm an.
 
Der 1.Platz bekam 2 Freikarten für die Filmwelt Herne, einen Nike Lederball und ein T-Shirt von de Stadtwerke Herne AG.
 
Der 2.Platz bekam 1 Freikarte für die Filmwelt - Herne, einen Nike Lederball und ebenfalls ein Shirt von der Stadtwerke Herne AG.
 
Den 3.Platz premierten wir auch mit einer Freikarte für die Filmwelt - Herne und einem Shirt der Stadtwerke Herne AG.
 
An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für die Sachspenden an die Stadtwerke Herne AG und natürlich auch ein herzlichen Dank an die Filmwelt - Herne für die Freikarten.
 
Der Verein bzw. die Kinder haben sich sehr über die Präsente gefreut.
 
Ein ganz besonderes Dankeschön an die Organisatoren und natürlich auch an die fleißigen Helfer, ohne die, diese Halloweenparty niemals so ein tolles Erlebnis für groß und klein geworden wäre. Gute Leute muß man haben! (Zitat M.M.)
 
Wie heißt es so schön? !

Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung.
Am 25.Januar steigt unser Hallen Winter Cup für die Minis und die F-Jugenden.
 
Mal sehen was die Verantwortlichen der Jugendabteilung sonst noch so für das Jahr 2015 geplant haben.
 

 

orRegister
CLOSE

 

Dr. Rasche auf FC herne 57

Hornbach