FC Herne 1957 e.V - Postfach 10 12 04, 44602 Herne * Sportplatz: Stadtgarten II - Am Stadtgarten / Schaeferstr. * Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herren

Foto folgt noch
Training:  
Mittwoch: 19:00 - 20:30
Freitag: 19:00 - 20:30
Trainer:  
Detlef Spitzer 0176-22716645
Sven Schelbert  
   


26 Mai 2016, 02:04
Zuletzt aktualisiert am 26 Mai 2016, 02:04
Im Aufstiegsjahr! - Ein Rückblick

Die Saison 2015/2016 ist für uns seit letztem Sonntag vorbei. Zwar findet am kommenden Wochenende noch ein offizieller Spieltag statt, aber wir haben spielfrei. Und sind da auch nicht wirklich böse drum. Zwei interne Aufstiegsfeiern liegen hinter uns, doch 2-10 Mal werden wir diese sensationelle Saison noch zelebieren (Aufstiegs-Wortspiel!). Es ist also an der Zeit mal etwas die Gedanken schweifen zu lassen:

Zahlen, Daten, Fakten

26 Spiele, 23 Siege, 72 Punkte, Kreisliga C-Meister, FCH! Sowohl in der Hinrunden-, als auch in der Rückrundentabelle belegen wir den ersten Tabellenplatz. Dabei haben wir in der Rückserie sogar mehr Punkte geholt, mehr Tore geschossen und weniger Tore kassiert. “Leute, die Rückrunde war scheiße”, so Coach Detlef Spitzer in seiner unnachahmlichen Art in der letzten Mannschaftsbesprechnung.
 
Sowohl in der Heim-, als auch in der Auswärtstabelle schließen wir die Saison auf Platz Eins ab. Auswärts holten wir sogar mehr Punkte als zuhause. Am Ende steht ein überragendes Torverhältnis von 126:14 zu Buche, was bedeutet, dass wir die beste Abwehr aller Kreisligen in Herne und Castrop-Rauxel (von A bis C) stellen! Auch in der Fairnesstabelle haben wir uns endlich Mal nach oben gearbeitet. Dort standen wir in den letzten Jahren meist eher auf den Abstiegsrängen. Am Ende belegen wir dabei Platz zwei hinter der der zweiten Mannschaft des ASC LEONE Wanne-Eickel e.V..
 
Die meisten Einsätze verzeichnete Kapitän Matthias Schübel (26 Einsätze) vor Maximilian Moller und Mike S. Theilen (beide 25 Einsätze). Oh Maxi Moller kommt jedoch auf die meisten Spielminuten (insgesamt 2250 Minuten).
 
Auch der Torschützenkönig der Kreisliga C3 kommt aus unseren Reihen. Sascha Bastian traf insgesamt 34 Mal in dieser Runde. Manche denken nun “49 Treffer in der letzten Saison - dieses Jahr nur 34 Tore. Schwacher Typ”, aber Sascha brauchte für seine 34 Treffer nur 21 Einsätze und 1583 Spielminuten. Kurz zusammengerechnet: Er erzielte im Schnitt jede 46. Minute ein Tor! Junge, du bist eine Maschine!
 
Unsere zweitbesten Schützen waren die beiden Neuzugänge Steffen Daute und Michel Puljic mit jeweils 16 Toren, wobei Steffen in der Rückrunde auf Grund einer Leistenverletzung nur drei Spiele bestritt. Daute wurde in der Rückserie von Thomas Korscheck vertreten, der am Ende insgesamt elf Mal einnetzte. Ohne dessen Treffer würden wir jetzt sicher nicht da stehen, wo wir sind!
 
Niemals geht man so ganz!
 
Verlassen werden uns leider Steffen Daute, Mifail Krasniqi, Benjamin Colomo, Marcel Niggemann und Felix Szymanski. Jeder von diesen sechs Spielern hat seinen besonderen und eigenen Teil zum Aufstieg beigetragen und war ein wichtiger Teil dieser Mannschaft! Einige Neuzugänge stehen ebenfalls schon fest, darüber werden wir Euch aber in den kommenden Wochen informieren.

Gedanken zur Saison 2015/2016

Besonderer Dank gilt allen Teams der Kreisliga C3, die zusammen mit uns eine ordentliche Saison ablieferten. Während in den anderen Kreisligen die Mannschaften reihenweise zurückzogen, hat bei uns lediglich die dritte Mannschaft der SG Herne 70 ihre Truppe vom Spielbetrieb abgemeldet. So konnten wir fast jedes Wochenende antreten und hatten nie mehr als eine Woche Pause. Ganz großer Dank geht hierbei direkt an die zweite Mannschaft von Blau Weiss Baukau, die ihre Saison bis zum Ende absolut fair durchzog und durch einen Rückzug nicht entscheidend in die Tabelle eingriff. Natürlich hat man in einer ganzen Runde auch immer so Partien wie wir bei Zonguldakspor Bickern e.V., doch genau diese Partie hat unsere Sinne noch mal geschärft und allen Spielern gezeigt, warum wir unbedingt aus dieser Liga raus müssen. Wir wünschen den Jungs vom Bickernplatz alles Gute und freuen uns den Aufstiegskampf in der Kreisliga C im nächsten Jahr aus weiter Ferne beobachten zu dürfen!

Ach ja, ein hopfenartiges Dankeschön an die dritte Mannschaft des S.V Sodingen 1912 e.V und die Truppe der DJK Wanne-Eickel 1988 e.V.. Männer, Ihr wisst warum! #hallobier
 
Wir werden uns am Wochenende noch zwei Mal ordentlich die Nuss zuhauen. Samstag mit Sponsoren, Freunden, Fans und allen Wegbegleitern, die dieses Team seit fünf Jahren begleiten. Sonntag mit der abschließenden Planwagenfahrt über Hernes Fußballplätze. Für einen Großteil der Mannschaft dient dieses Wochenende ebenfalls als Abschlusstraining für die Mallorca-Reise am zweiten Juni-Wochenende. Dort wird in der Spielzeit von 4 x 24 Stunden dem Hashtag #57international mal wieder alle Ehre erwiesen. Auch da nur Vollgas. Bierkönig (Official Site), Megapark Komplex Mallorca (Offizielle Seite), DJ Düse und Co. freuen sich sicherlich auf das GEILSTE TEAM AUS DEM RUHRGEBIET!
 
SAISONENDE!

 

 

orRegister
CLOSE

 

Dr. Rasche auf FC herne 57

Hornbach