FC Herne 1957 e.V - Postfach 10 12 04, 44602 Herne * Sportplatz: Stadtgarten II - Am Stadtgarten / Schaeferstr. * Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

E2 - Jugend

Foto folgt noch Training:  
 Dienstag  17:00 - 18:30
 Donnerstag  17:00 - 18:30
   
Trainer:  
 David Czeslik 0157 - 75061179
   
   

31 Okt 2016, 10:50
Zuletzt aktualisiert am 31 Okt 2016, 10:50
Sieglose Serie setzt sich fort

Mit 34:5 Toren und vier Siegen aus vier Spielen war der VfB Habinghorst der Favorit in unserer Partie am vergangenen Samstag.  Der erwartet harte Brocken machte dann auch von Anfang an Druck auf unsere Kraken. Diese hielten erstaunlich gut dagegen und das kämpferische blieb nicht auf der Strecke.

 

In der ersten Halbzeit wurde sich in  jeden Schuss geworfen der auf unser Tor ging. Leider konnte man dreimal den Einschlag nicht verhindern. Somit stand es zur Halbzeit auch etwas glücklich nur 3:0 für den Gastgeber.

Trotz einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnte man den, mit guten Einzelspielern bestückten, VfB Habinghorst nur bedingt am Tore schießen hindern. Fünf Minuten vor Schluss hieß es dann 9:0 für die Jungs aus Castrop. In den letzten fünf Minuten überraschente dann die Jungs vom FC Herne 57 mit einer „niemals Aufgeben Mentalität“ und warfen nochmal alles in die Waagschale.  Sie belohnten sich mit einem direkt verwandelten Eckball und einem weiteren Treffer aus dem Spiel heraus.

Dieses kämpferische werden wir auch in anstehenden Derby benötigen um bestehen zu können, denn mit einer Bilanz von 4 Siegen 1 Unentschieden und einer Niederlage, bei 40:15 Toren wird auch der Nachbar vom ESV Herne Favorit in diesem Spiel sein. Aber nicht vergessen: „Das Derby hat seine eigenen Gesetze!“

Vorwärts Kraken, kämpfen und siegen!

orRegister
CLOSE

 

Dr. Rasche auf FC herne 57

Hornbach