FC Herne 1957 e.V - Postfach 10 12 04, 44602 Herne * Sportplatz: Stadtgarten II - Am Stadtgarten / Schaeferstr. * Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

E2 - Jugend

Foto folgt noch Training:  
 Dienstag  17:00 - 18:30
 Donnerstag  17:00 - 18:30
   
Trainer:  
 David Czeslik 0157 - 75061179
   
   

06 Sep 2016, 11:00
Zuletzt aktualisiert am 06 Sep 2016, 11:00
Kampfgeist wurde leider nicht belohnt

Endlich war es soweit. Das erste Meisterschaftsspiel für unsere E2 stand auf dem Programm.

Größeres Spielfeld, Schiedsrichter, Längere Spielzeit, Bodenabstoße usw.

Vieles war anders beim ersten Spiel. Nicht aber die Einstellung unserer Kraken, denn diese kämpften und rackerten wie man sie kennt. Die spielerisch stärkeren Wanner vom DSC fanden lange kein Mittel gegen die störenden Herner vom Stadtgarten und unserem sehr gut aufgelegen Keeper.

 

In der siebten Minute erzielten sie zwar das 1:0 nach einer schönen Kombination, doch davon ließen sich die Kraken nicht unterkriegen. Die 57ger setzten auf Konter und hatten auch die ein oder andere Möglichkeit. In der 15. Spielminute dann der Ausgleich nach einer scharf reingebrachten Ecke, die der Wanner Torwart nur ins eigene Tor abwehren konnte.

Zwei Minuten später dann wieder der verdiente Führungstreffer der Jungs vom DSC. Ein Konter unserer Jungs vom Stadtgarten, weitere zwei Minuten später, führte dann wieder zum Ausgleichtreffer. 2:2 Halbzeitstand.

Dann die erneute Führung der Gäste in der 30. Spielminute. Ein weiter Abschlag der Kraken, drei Minuten später, und ein nervöser Verteidiger der Gäste, der gekonnt gestört wurde, führten dazu, dass der Verteidiger den Ball an seinen eigenen Torwart vorbei ins Netz zum 3:3 einschob.

Noch 5 Minuten waren zu spielen und der Druck der Wanner wurde immer stärker. Die Kräfte unserer kämpfenden 57ger ließen nach und zwei erfolgreiche Eckstöße der Gäste innerhalb von 3 Minuten besiegelten die Niederlager der Kraken. Zum Abschluss ein schöner Schuss aus zweiter Reihe und der verdiente Sieger stand mit den Jungs vom DSC Wanne Eickel fest.

Ein großes Lob geht an alle Spieler des FC Herne 57 die sich stets fair gegen die Niederlage stemmten und alles gegeben haben. So habe ich keine Bange vor den nächsten Aufgaben. Weiter so!

Ein weiter Dank geht an den guten Schiedsrichter, der die Partie sehr gut geleitet hat.                      

Sowas wünschen wir uns auch in den nächsten Spielen.

orRegister
CLOSE

 

Dr. Rasche auf FC herne 57

Hornbach